Oldtimer Freunde Langenfeld: Ausflug nach Südtirol

22.06.2018

1.200 Kilometer mit Raritäten-Fahrzeugen gemeistert

Mitglieder der Interessengemeinschaft Oldtimer Freunde Langenfeld waren wieder mit ihren Raritäten unterwegs. Diesmal ging es nach Südtirol. Nach der Ankunft per Autozug in Innsbruck brach die Gruppe auf - über das 2509 Meter hohe Timmelsjoch nach Meran. "Die Stadt mit dem besonderen Flair brachte alle Teilnehmer in eine tolle südländische Stimmung", erinnert sich der 2. Vorsitzende Dieter Gottschalk. 

Auf dem Besichtigungsprogramm standen auch die Gärten Schloss Trauttmansdorff, bekannt durch "Sissi". Bei den weiteren Rundfahrten erkundeten die Langenfelder Oldtimer-Freunde die Seiseralm, das Grödnertal und die Sellagruppe. An der Strecke liegen die schönen Orte Bozen, Kastelruth, St. Ulrich und Wolkenstein. 

Bei Temperaturen bis 35 Grad fuhren die Langenfelder Auto-Fans weiter Richtung Gardasee. In Malcesine ging es per Fähre auf die Nordseite. Der Rückweg nach Schenna bei Meran führte am eindrucksvollen Molvenosee vorbei.

Oldtimer Freunde Langenfeld
Die Oldtimer Freunde Langenfeld unternahmen einen Ausflug nach Südtirol...

Eine weitere gemütliche Tour verlief über die Weinstraße, Eppan bis zum Kalterer See und zurück zum Quartier über den Mendelpass und Gampenpass. Am Marlinger Waalweg gönnten sich die Oldtimer Freunde eine Kaffeepause.

"Auch eine Fahrt in das Schnalstal bis zum Gletschergebiet brachte schöne Eindrücke, aber in der Höhe ist es sehr frisch", berichtet Dieter Gottschalk weiter. "Danach stand ein Besuch bei einem Reiterhof in Hafling auf dem Plan. Entspannung mit beeindruckenden Ausblicken ins Tal rundeten die Tour ab."

Nach einer Woche fiel den Touristen der Abschied vom Hotel in Schenna sehr schwer. Auf dem Rückweg über den Jaufenpass und die Brennerlandstraße nach Innsbruck gab es weitere Impressionen für schöne Erinnerungen.

"Insgesamt haben wir rund 1.200 Kilometer in den Dolomiten gefahren. Und alle historischen Fahrzeuge haben die Strecken gut überstanden", freut sich Gottschalk abschließend. 

Auskunft zu den Oldtimer Freunden Langenfeld erteilen der 1. Vorsitzende Günter Cramer, Telefon 0163/261 17 87, und Dieter Gottschalk, Telefon 0171/479 12 69.

 

Fotos: Dieter Gottschalk

 

Langenfeld Oldtimer Freunde
...natürlich mit ihren schönen alten Fahrzeugen. Viele tolle Eindrücke brachten sie nach Langenfeld zurück.