7th Space Langenfeld: Das Virtual Reality Erlebnis Center

10.08.2018

In fremde Welten und die vierte Dimension eintauchen

Ich stehe in einem Burghof. Um mich herum schwirren auf einmal Bananen, Ananas, Melonen und andere Früchte umher. Mit meinem Samuraischwert zerpflücke ich das Obst und sammele dabei fleißig Punkte. Natürlich ist das alles nicht echt, sondern Virtual Reality (VR). Diese einzigartige Erlebniswelt bietet ab jetzt das 7th Space in Langenfeld im Gewerbegebiet Hans-Böckler-Straße
„Es gibt keine Grenzen in der virtuellen Realität“, sagt Remigius Rupik, Marketingleiter von 7th Space.

7th Space: Virtuell spielen und schießen, aber auch entspannen

7th-Lengenfeld-Virtual-Reality5b74423f3775b

 

Die Besucher tauchen mittels modernster Blickfeld-Headsets in fremde Welten ein, können sich dort besonderen Herausforderungen stellen oder spielerisch austoben, zum Beispiel:

  • Guitar Hero meets Star Wars: Mit dem Lichtschwert dem Rhythmus der Musik folgen.
  • 3D-Malen: Nach Herzenslust mit Farbe spritzen – was man daheim aus gutem Grunde eher selten tut.
  • Ego-Shooter-Spiele
  • Ninja Jump'n'Kill: ein asiatisch-actiongeladener Cyber-Punk, der den Adrenalin-Pegel steigen lässt. 
  • Guns'n'Stories: ein Virtual Reality Comic im wilden Westen.


Auch wenn man sich in Wirklichkeit nur in einer kleinen Kabine befindet und das Spektakel sich in der Virtual Reality abspielt: Hier kommt man ganz schön ins Schwitzen. Der Spaß- und Sport-Faktor kommt also nicht zu kurz. „Man kann auch einen virtuellen Turm hinauf klettern. Manche haben dabei ihre Höhenangst überwunden“, sagt Remigius Rupik vom 7th Space Langenfeld.

Aber es gibt noch eine Steigerung: Im 500 Quadratmeter großen Freewalk Raum lässt man sich durch mehrere virtuelle Kammern führen. Dabei muss man sich den Weg freischießen, denn überall lauern Zombies. Nichts für schwache Nerven und Zartbesaitete.

 

Es gibt aber auch gemütlichere Virtuelle Realitäten zum Entspannen. Zum Beispiel eine 360° Doku über Haie, einen Rundgang durch die Welt der Dinos, Casual Games (auch für Kinder geeignet), Erlebnisreisen durch die Weltmetropolen, Museumsbesuche oder einen Flug mit Blutkörperchen durch den menschlichen Körper.

 

„Viele Virtuelle Realitäten haben unsere Programmierer selbst entwickelt“, betont Remigius Rupik. Das 7th Langenfeld bietet somit exklusive Ausflüge in einzigartige Dimensionen.

Ein Spaß für Familien, Jungs- und Mädels-Abende, Betriebsausflüge und mehr.

Virtual Reality Rooms im 7th Space Langenfeld – die Welt neu erleben.