Deine Stadtauswahl:
Langenfeld ( ändern)

neanderland Wanderwoche in Langenfeld

Haus Graven Langenfeld Wanderwoche neanderland
Haus Graven

Die 3. „neanderland“-Wanderwoche findet vom 11. bis 19. Mai 2019 statt. An neun Tagen stehen mehr als 45 Wanderungen und Begleitveranstaltungen auf dem Programm. Mit erfahrenen Wanderbegleitern können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei die vielfältigen Etappen des „neanderland“-Steigs, die „neanderland“-Steig-Entdeckerschleifen sowie weitere reizvolle Wanderwege im „neanderland“ kennenlernen.

Auch Langenfeld beteiligt sich mit zwei abwechslungsreichen Wanderungen an der Woche, beide finden am Mittwoch, 15. Mai 2019, statt und werden vom Sauerländischen Gebirgsverein, Abteilung Langenfeld/Monheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Langenfeld organisiert.

 

Von der Motte Schwanenmühle über den Engelsberger Hof und Schloss Hackhausen zur Wasserburg Haus Graven
Um 10 Uhr freut sich Gästerführerin Margret Völz vom Sauerländischen Gebirgsverein, die Mitwandernden von der Motte Schwanenmühle über den Engelsberger Hof und Schloss Hackhausen zur Wasserburg Haus Graven zu führen. Die leichte Wanderung ist etwa 10 Kilometer lang und für vier Stunden angesetzt. Stärkung gibt es per Rucksackverpflegung, eine Einkehr in der Wasserburg Haus Graven (Selbstkosten) ist möglich.

Treffpunkt und Ziel ist der Wanderparkplatz An der Schwanenmühle. Die Wanderung ist kostenlos, eine Anmeldung aber aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bis zum 12. Mai 2019 erforderlich, Telefon 02173/995361, E-Mail.

  

Von der LVR-Klinik zum kleinsten Vorort Langenfelds
Die zweite Tour am 15. Mai 2019 beginnt bereits eine Stunde früher um 9 Uhr. Sie startet und endet auf dem Parkplatz vor dem historischen Verwaltungsgebäude an der LVR-Klinik in Langenfeld-Reusrath und hat den Titel „Von der LVR-Klinik zum kleinsten Vorort Langenfelds“ 

Nach einer kurzen Begrüßung der Mitwandernden durch Bürgermeister Frank Schneider wird der Vorsitzende des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Langenfeld/Monheim, Max Kürsten die ebenfalls auf knapp vier Stunden angesetzte, leichte Wanderung von 11 Kilometern leiten. Bevor die Tour zum kleinsten Vorort Langenfelds startet, findet eine interessante, etwa einstündige Führung über das LVR-Klinikgelände statt.

Auch diese Wanderung ist kostenlos, aber ebenfalls auf 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt, was eine vorherige Anmeldung per E-Mail erforderlich macht. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen, daher ist auf Rucksackverpflegung zurückzugreifen.

 

 

Wanderwoche startet am 11. Mai 2019 mit Einweihung der Wanderschutzhütte in Langenfeld

Die Auftaktveranstaltung zur „neanderland“-Wanderwoche 2019 startet am Samstag, 11. Mai 2019 um 11 Uhr Düsseldorf am Schloss Garath. Im Rahmen dieser Tour wird Landrat Thomas Hendele gemeinsam mit dem 1. Stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Langenfeld, Dieter Braschoss, sein Geburtstagsgeschenk an die Stadt anlässlich des 70-jährigen Bestehens am 3. Oktober 2018 einweihen: eine Wanderschutzhütte im Landschaftspark Fuhrkamp.